Schreiben Sie keine Forderung ab,
ohne mit uns gesprochen zu haben

 

Jetzt beauftragen

Wir machen Ihren Titel zu Geld
- Langzeitinkasso vom Experten

Gläubigern zu Ihrem Recht zu verhelfen, ist für uns eine Frage der Gerechtigkeit. Seit fast drei Jahrzehnten setzen wir uns mit Leidenschaft und Durchsetzungsstärke für unsere Mandanten ein. In dieser Zeit ist die höfliche Hartnäckigkeit ebenso zu unserem Markenzeichen geworden, wie die persönlichen Schuldnerbesuchen und Außendiensteinsätze, die bei Inkasso Stockhorst Chefsache sind!

Es kann vorkommen, dass selbst ein Urteil, ein Vollstreckungsbescheid oder Schuldanerkenntnis vorerst nicht einzubringen sind. Aber: Titulierte Forderungen können 30 Jahre lang durchgesetzt werden. Dies ist eine lange Zeit, in der sich bei manchem Schuldner die wirtschaftliche Situation verändert. Wer – wie wir – regelmäßig nachhakt und den Schuldner in seiner Komfortzone stört, hat die Chance auch vermeintlich uneinbringliche Forderungen zu realisieren.

Für sämtliche eingeleitete Maßnahmen im Bereich der Langzeitüberwachung übernehmen wir das Kostenrisiko.

IHRE VORTEILE
BEI INKASSO STOCKHORST

Erfolgsbasiert


Wir arbeiten erfolgsbasiert und setzen uns für Ihre Forderungen ein, als wären es unsere eigenen. Dabei lassen wir nichts unversucht, um Ihnen zu Ihrem Geld zu verhelfen.

Individuell


Wir betrachten Schuldner als Teil der Lösung und entwickeln für jeden Fall eine individuelle Strategie, die zu tragfähigen Zahlungsvereinbarungen führt.

 

Hartnäckig


Wir bleiben dran, verfolgen  Ihre Ansprüche mit höflicher Hartnäckigkeit und überprüfen regelmäßig die wirtschaftliche Situation Ihres Schuldners auf Veränderungen. 

UNSER VORGEHEN: SO REALISIEREN WIR IHRE FORDERUNG

1. Schriftliche Zahlungsaufforderung

an den Schuldner

2. Telefonische Kontaktaufnahme

zum Schuldner

3. Umfangreiche Recherchen

und Ermittlungen zum Schuldner

4. Persönlicher Besuch und Gespräch

mit dem Schuldner

5. Individuelle Vereinbarung

mit dem Schuldner

Falls die Zahlung des Schuldners weiter ausbleibt:

6. Risikolose

Langzeitüberwachung

Unser Vorgehen richtet sich nach den individuellen Gegebenheiten des Einzelfalls und Schuldners. Wir lassen nichts unversucht, werden kreativ und bleiben beharrlich. Schuldnerbesuche sind bei uns Chefsache und auch deshalb besonders oft erfolgreich.

Sie wollen Ihre titulierte Forderung lieber verkaufen?

Mehr zum Forderungsverkauf

UNSER ANGEBOT:
TRANSPARENT UND ERFOLGSBASIERT

Titulierte Forderungen setzen wir für Sie vollständig erfolgsbasiert durch. Das heißt wir arbeiten ohne Vorschuss, tragen das Kostenrisiko und bleiben für Sie am Ball. Auch wenn Ihr Schuldner heute nicht zahlen kann, müssen Sie nicht auf Ihre Forderung verzichten, denn titulierte Forderungen können 30 Jahre lang durchgesetzt werden. Sind wir erfolgreich, erhalten wir einen mit Ihnen individuell vereinbarten Anteil der Hauptforderung.

Für Sie bedeutet das: Kein Risiko, keinen Aufwand und eine hohe Erfolgswahrscheinlichkeit.

DAS SAGEN UNSERE AUFTRAGGEBER

JETZT INKASSO BEAUFTRAGEN.
SENDEN SIE UNS IHRE ANFRAGE

Wir sind seit 1996 Mitglied im Bundesverband Deutscher 
Inkassounternehmen e. V. „BDIU“. 

Jetzt beauftragen oder Rückruf anfordern

  • Der Schuldner ist verstorben und hat keine Erben hinterlassen
  • Der Schuldner hat die Insolvenz beantragt und die Restschuldbefreiung erlangt
  • • Der Schuldner ist dauerhaft nicht auffindbar.

Alle weiteren Gründe sind temporär und können sich, auch durch Veränderung in den Lebensumständen – neuer Arbeitsplatz, Heirat, Erbe- ändern.

Eine titulierte Forderung, eine Titulierung oder auch nur kurz ein Titel ist eine formelle gerichtliche Bestätigung, dass ein Gläubiger gegen einen Schuldner tatsächlich einen bestimmten (Zahlungs-)Anspruch hat und dessen Durchsetzung keine rechtlichen Hindernisse entgegenstehen. Die Titulierung ist die Voraussetzung dafür, dass der Gläubiger gegen den Schuldner die Zwangsvollstreckung einleiten kann. Ein Titel kann dabei zum Beispiel in Form eines Urteils, eines vollstreckbaren Prozessvergleichs, eines Schuldanerkenntnisses oder eines Vollstreckungsbescheid vorliegen und bleibt - einmal ausgestellt - 30 Jahre lang durchsetzbar.

Langzeitinkasso beschreibt die langfristige, oft sogar jahrzehntelange, Überwachung offener Forderungen, um in dem Moment die Erfüllung zu fordern, in dem der Schuldner wirtschaftlich dazu in der Lage ist. Ihre titulierten Forderungen können bis zu 30 Jahre lang durchgesetzt werden. In dieser Zeit kann sich die wirtschaftliche Situation Ihres Schuldners wesentlich verändern. Wer heute zahlungsunfähig ist, kann in fünf, zehn oder zwanzig Jahren zu Geld kommen, welches ihm erlaubt seine offenen Forderungen zu begleichen. 
Dank langjähriger Erfahrung und spezieller Instrumente können wir Veränderungen rechtzeitig erkennen, um die Forderungen dann im richtigen Moment zu realisieren. Der Einzug von Kellerakten und Altakten bist auch eine Gedulds- und Fleißarbeit. Mit Hartnäckigkeit, kreativen Strategien, digitaler Kompetenz und vor Ort Recherchen bringen wir für unsere Mandanten selbst scheinbar uneinbringliche Titel ein.

Inkassounternehmen werden auch tätig, wenn vorherige Zwangsvollstreckungsmaßnahmen erfolglos waren oder die Einziehung, zum Beispiel durch einen Rechtsanwalt, aus Kostengründen beendet wurde.