Ihre offenen Forderungen
sind bei uns in guten Händen

Sie haben geleistet, eine Rechnung gestellt und 
warten seither auf Ihr Geld? 

Jetzt beauftragen

Wir ziehen Ihre offenen Forderungen ein
- respektvoll und konsequent

Zahlungsansprüche lassen sich oft nur mit beharrlichem Nachfassen realisieren. Ob unbezahlte Rechnungen, Miet- und Beitragsrückstände oder sonstige Forderungen, wenn Ihre Schuldner nicht leisten, sind wir für Sie da.

Wir entlasten Sie und Ihre Mitarbeiter von der Aufgabe Kunden und Geschäftspartner an ihre Zahlungspflichten zu erinnern und sorgen durch höfliche Hartnäckigkeit und Lösungsorientierung für eine Minimierung Ihrer Zahlungsausfälle. Der Schutz Ihrer Forderungen vor Verjährung ist selbstverständlich Bestandteil unseres Auftrags.

Mit Respekt für beide Seiten, seriösem Auftreten und jahrzehntelanger Erfahrung ziehen wir Ihre Forderungen ein.

IHRE VORTEILE
BEI INKASSO STOCKHORST

Erfolgsbasiert


Wir arbeiten erfolgsbasiert und setzen uns für Ihre Forderungen ein, als wären es unsere eigenen. Dabei lassen wir nichts unversucht, um Ihnen zu Ihrem Geld zu verhelfen.

Individuell


Wir betrachten Schuldner als Teil der Lösung und entwickeln für jeden Fall eine individuelle Strategie, die zu tragfähigen Zahlungsvereinbarungen führt.

 

Hartnäckig


Wir bleiben dran, verfolgen  Ihre Ansprüche mit höflicher Hartnäckigkeit und überprüfen regelmäßig die wirtschaftliche Situation Ihres Schuldners auf Veränderungen. 

Erfahrung zahlt sich aus: Wir sind in 8 von 10 Fällen erfolgreich.

UNSER ANGEBOT:
TRANSPARENT UND ERFOLGSBASIERT

Ihr Schuldner trägt grundsätzlich die Kosten für unsere Inkasso Dienstleistung. Das ist nur fair, denn Sie haben Ihr Soll bereits erfüllt. Sind wir erfolgreich, erhalten Sie die vom Schuldner gezahlte Hauptforderung. Ist Ihr Schuldner zahlungsunfähig, stellen wir Ihnen lediglich eine Pauschale und nicht die tatsächlichen Kosten unserer Arbeit in Rechnung.

Für Sie heißt das: Ein klar kalkulierbares Kostenrisiko und hohe Erfolgswahrscheinlichkeit.

Senden Sie uns Ihre Anfrage


Jetzt beauftragen

UNSER VORGEHEN: SO REALISIEREN WIR IHRE FORDERUNG

1. Schriftliche Zahlungsaufforderung

an den Schuldner

2. Telefonische Kontaktaufnahme

zum Schuldner

3. Individuelle Vereinbarung

mit dem Schuldner

Falls die Zahlung des Schuldners weiter ausbleibt:

4. Einleitung des gerichtlichen

Mahnverfahrens

5. Einleitung der Zwangsvollstreckung

z.B. Lohn- und Kontenpfändung

In den meisten Fällen können wir auch ohne Einleitung eines gerichtlichen Verfahrens eine Vereinbarung über die Zahlungsmodalitäten mit dem Schuldner treffen und Sie erhalten Ihr Geld.

Unser Vorgehen spart allen Beteiligten Kosten und schont die Geschäftsbeziehung.

Sollte die Zwangsvollstreckung zunächst erfolglos bleiben, nehmen wir den Schuldner für Sie risikolos in die Langzeitüberwachung.

Mehr dazu, erfahren Sie hier.

Jetzt beauftragen

DAS SAGEN UNSERE AUFTRAGGEBER

JETZT INKASSO BEAUFTRAGEN.
SENDEN SIE UNS IHRE ANFRAGE

Wir sind seit 1996 Mitglied im Bundesverband Deutscher 
Inkassounternehmen e. V. „BDIU“. 

Jetzt beauftragen oder Rückruf anfordern

Als professionelles Inkasso Unternehmen übernehmen wir alle erforderlichen Schritte, um Ihre Forderung für Sie einzuziehen. Wir nehmen unmittelbar nach Beauftragung den Kontakt zum Schuldner auf, beachten für Sie alle rechtlichen Vorgaben, bleiben hartnäckig am Ball und entwickeln konstruktive Lösungen. Während wir Ihre Forderung einziehen, können Sie sich Ihrem eigentlichen Geschäft widmen in der Gewissheit, dass Ihre Forderung bei uns in guten Händen und vor Verjährung geschützt ist.

Für den Umgang mit offenen Forderungen und unbezahlten Rechnungen können sich Gläubiger neben der Beauftragung eines Inkasso Unternehmens auch an eine Rechtsanwaltskanzlei wenden, die sich um die Einziehung der Forderung bemüht. Hier ist zu beachten, dass die Gebühren für die anwaltliche Tätigkeit auch dann anfallen, wenn der Schuldner die Forderung nicht begleichen kann. Eine weitere Alternative, für private und gewerbliche Forderungen, ist der Verkauf der Forderung.

Wenn Sie ein Inkasso Unternehmen beauftragen, haben Sie Ihre Schuldner oft bereits selbst angeschrieben und gemahnt. Häufig wurden Sie mehrfach vertröstet, aber letztlich blieb die Zahlung aus. Nach Übernahme des Mandats, wird der Schuldner vom Inkasso Unternehmen schriftlich, telefonisch oder persönlich kontaktiert. Oft genügt schon ein Anschreiben mit entsprechendem Briefkopf, um Schuldnern die Ernsthaftigkeit der Forderung bewusst zu machen, sodass in diesem Moment bereits erste Zahlungen erfolgen. Bleibt das außergerichtliche Mahnverfahren erfolglos, leitet das Inkasso Unternehmen, mit Einverständnis des Gläubigers, ein gerichtliches Mahnverfahren ein und geht so den nächsten Schritt zur Einziehung Ihrer Forderung.